Kurt Meier

Dr. iur. Rechtsanwalt

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

  • Haftpflichtrecht
  • Staatshaftungsrecht
  • Arztrecht und Arzthaftpflichtrecht
  • Arbeitsrecht
  • Öffentliches Personalrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Erbrecht

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Englisch

Mitgliedschaften

  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Demokratische Juristinnen und Juristen (DJS)
  • Fachgruppe Arbeitsrecht ZAV
  • Fachgruppe Haftpflichtrecht ZAV

Ausbildung und Berufliches

1967 – 1971B-Matur an der Kantonsschule Aarau 1967, anschliessend Jurastudium an der Universität Zürich. Lizenziat 1971
1971 – 1974Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Lenzburg. Dazwischen 1973 Erwerb des aarg. Fürsprecherpatents
1975 – 1977Assistent zu 50% für Arbeitsrecht und Rechtssoziologie (Prof. Rehbinder) an der Universität Zürich
1978Abschluss der Dissertation mit arbeitsrechtlichem Thema. Seither zahlreiche Publikationen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht
1975Eröffnung eines Anwaltsbüros in Zürich und Tätigkeit als Rechtsanwalt bis heute mit Spezialität Haftpflichtrecht und Arbeitsrecht

Berufliche Nebentätigkeiten

 Regelmässige Buchbesprechungen in ArbR und Plädoyer
bis 2012Referent in den Kursen Fachanwalt SAV Arbeitsrecht
1995 – 2012Ersatzrichter am Kassationsgericht Zürich
1983 – 2003Vorstandsmitglied des Institut für Schweizerisches Arbeitsrecht, Zürich

Publikationen

2015jahressaiten, mit Zeichnungen von Raffael Benazzi, Wolfsberg Verlag, Zürich 2015
2012Haftung für ärztliche Tätigkeit in öffentlichen Spitälern, HAVE 2012, S. 468 ff.
2008Orientierungshilfen im Dschungel der Staatshaftung, Plädoyer 4/2008, S. 10ff.
Aussersihler Anwälte: Nachhaltiges Wirken, Plädoyer 4/2008, S. 10ff
2007fugen dichten, mit Zeichnungen von R. Benazzi, Edition Howeg, ISDN 978-3-85736-246-0
2006Wertkonflikt von Rechtsanwälten und Richtern im Arbeitsrecht, in: Moraldilemmata von Richtern und Rechtsanwälten, Dike Verlag St. Gallen 2006, S. 71 ff.
2004Arzt- und Spitalhaftpflicht ganz einfach, in: Ringen um Rechte, Festschrift 25 Jahre Patientenstelle, Zürich 2004, S. 111 ff.
2003Betriebsübergang im Nachlass und Konkurs, Plädoyer 1/2003, S. 26 ff.
„Das beste Gesetz das wir haben“. Die Unterentwicklung des schweizerischen Arbeitsrechts zu Beginn des 21. Jahrhunderts, in: 96 Jahre ZGB, Festschrift Plädoyer, Zürich 2003, S. 159 ff.
2001Schiedsgerichtsbarkeit in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, Festschrift 125 Jahre Kassationsgericht des Kantons Zürich, Schulthess Zürich 2000, S. 267 ff.
Rechtsprobleme zum Bonus im Arbeitsverhältnis, ArbR, Mitteilungen des Institutes für Schweizerisches Arbeitsrecht, Stämpfli Bern 2001, S. 61 ff.
2000Der Gesamtarbeitsvertrag im öffentlichen Dienst, in: Personalrecht des öffentlichen Dienstes, Peter Helbling, Thomas Poledna (Herausgeber) Stämpfli Bern 1999, S. 239 ff.
1999Krankentaggeld statt Lohnfortzahlung (zusammen mit Thomas Fingerhuth), Plädoyer 3/1999, S. 26 ff.
1998Datenschutz aus Patientensicht: Missbrauch bekämpfen, Managed Care, 1998/6, S. 13 ff.
Lohnforderungen im Arbeitgeber-Konkurs, Plädoyer 2/1998 S. 38 ff.
1996Zur Freistellung des Arbeitnehmers, Plädoyer 2/1996, S. 32 ff.
Rechtliche Massnahmen gegen Sozialdumping, Plädoyer 5/1996, S. 31 ff.
1995Anwendungsprobleme des Opferhilfegesetzes, Plädoyer 5/1995, S. 30 ff.
1994Datenschutz im Arbeitsverhältnis, ArbR, Mitteilungen des Institutes für Schweizerisches Arbeitrecht, Stämpfli Bern 1994, S. 29.
1993Beitritts- und Verhandlungsanspruch im Gesamtarbeitsvertragsrecht, in: Arbeitsrecht in der Verbandspraxis, Festschrift zum 75jährigen Bestehen des VSAM, Schriften zum schweizerischen Arbeitsrecht Heft 36, Stämpfli Bern 1993, S. 91.
1988Die neuen Bestimmungen des Arbeitsvertragsrechts zum Kündigungsschutz (unter Mitabeit von Petra Oehmke), Plädoyer 5/6 1988, S. 44.
1984Integritätsentschädigung: Benachteiligung der Sozialversicherten, Plädoyer 4/1984,
S. 5 ff.
1983Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit: Diskriminierung durch die Hintertüre, Plädoyer 2/1983, S. 7.
Der Kollektivvertrag im öffentlichen Dienstverhältnis, in: Demokratische Rechte im öffentlichen Dienst, collection volk+recht, Bern 1983, S. 61 ff.
1980Aussperrung und Kampfparität in: Recht und Arbeitskampf, Schriften zum schweizerischen Arbeitsrecht, Heft 11, Stämpfli Bern 1980, S. 103 ff.
1979Privatrechtlicher Schutz gegen Koalitionszwang, in: Gegenwartsprobleme der Koalitionsfreiheit, Schriften zum schweizerischen Arbeitrecht, Heft 7, Stämpfli Bern 1979, S. 87 ff.
Die Arbeitnehmer haben zu wenig Kündigungsschutz, Tagesanzeiger vom 2.11.1979, S. 45 ff.
Die fristlose Kündigung, in: Kündigungsschutz im Arbeitsrecht, collection volk + recht, Genf 1979, S. 83 ff.
1978Die Berücksichtigung des Berufsrisikos bei der Haftung des Arbeitnehmers, Diss. Zürich, Schriften zum schweizerischen Arbeitsrecht, Heft 3, Stämpfli Bern 1978.
1977Der Prozess gegen das Mouvement D’UNITE POPULAIRE vor dem cour de surete de l’état in Tunis vom Juni – August 1977, Berichterstattung über Prozessbeobachtung in: Die Menschenrechte, Internationale Liga für Menschenrechte, Sektion Berlin, 1977.
1975Arbeitslosenversicherung, TA-Magazin vom 6.12.1975, S. 38 ff. (zusammen mit Moritz Leuenberger)